14.11.2013

„Röntgen“ bei INPECA

„Röntgen" bei INPECA

 

Mit der Installation eines stationären Röntgensystems schafft die im TPH3 ansässige INPECA
GmbH die Voraussetzung für eine noch größere Sicherheit bei der Beurteilung von Gussteilen.

 

Mithilfe der Durchleuchtungsprüfung ist INPECA in der Lage, nach außen hin nicht sichtbare
Fehler in der Dimension bis zu einem Durchmesser von 0,6 mm aufzufinden. Die Bauteile
dürfen hierfür max. 800 x 500 x 400 mm groß sein.

 

Lesen Sie die ganze Pressemitteilung!

zurück

Kontakt

TPH GmbH

Technologie Park Herzogenrath
Kaiserstr. 100
52134 Herzogenrath

Tel: +49 (0) 2407 / 9583-0   
Fax: +49 (0) 2407 / 17383  

Web: www.tph.de
E-Mail: info@fa5b338e39464212bc67f3fb422c7da0tph.de